Gründung, Ziele und Bestreben

Im Jahre 1983 beschlossen 330 Weinbauer/Hersteller von Qualitätswein mit Herkunftsbezeichnung, die Weingenossenschaft zu gründen, um eine bessere Nutzung der Ernte zu erzielen und die als Gegengewicht zu den privaten Unternehmen fungieren sollte.

Der Ruf der Genossenschaft VAENI NAOUSSA basiert auf der Fähigkeit, Qualitätsweine zu konkurrenzfähigen Preisen herzustellen und auf der kontinuierlichen Verbesserung der Produkte dank des Fortschritts in der Technologie und der systematisch ausgeführten Qualitätskontrollen.

Die Politik der Genossenschaft VAENI NAOUSSA ist die erfolgreiche Sicherstellung und Einhaltung der Voraussetzungen für die Herstellung der Produkte, die den Erwartungen der Kunden voll und ganz entsprechen sowie die Einhaltung der Gesetzesvorschriften von Griechenland und der Europäischen Union.

Ziel des Unternehmens ist die kontinuierliche Zufriedenstellung der Kunden, Effizienz und Effektivität der Produktion. Das Erreichen dieser Ziele bedeutet für die Kunden den Erwerb von qualitativ hochwertigen Produkten.

Die Führung der Genossenschaft VAENI NAOUSSA hat, um die oben-aufgeführten Ziele zu erreichen und um die Qualität zu gewährleisten, beschlossen, ein Qualitätsmanagementsystem anzuwenden, das weltweit als ISO 9001, 2000 Zertifizierung, in Verbindung mit dem HACCP-Konzept (Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte).

Die Genossenschaft VAENI NAOUSSA hält sich an die Kontrollen, gewährleistet die konstante Qualität mit der Produktionsstruktur, der sorgfältigen Auswahl der Trauben, den mit Bedacht auserwählten Lieferanten und Mitarbeitern, aber auch mit der kontinuierlichen Weiterbildung ihres Personals. Ein sehr wichtiger Faktor für die Qualität des Weines ist die exzellente Qualität der Trauben. Die Winzer/Mitglieder unter der Leitung von hochrangigen Mitgliedern der Genossenschaft, erzeugen die bestmögliche Qualität und tragen somit entscheidend zum exzellenten Ergebnis der VAENI-Weine bei.

Um eine stetige Leistungsverbesserung zu erzielen, sollte jeder im Unternehmen im Rahmen seiner Möglichkeiten, sein Bestes geben und sich an die festgelegten Verfahren richten. Das Interesse des Unternehmens an kontinuierlicher Verbesserung erfordert die Ermutigung der Mitarbeiter, Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten und diese direkt an seine Vorgesetzten zu richten. Jeder Mitarbeiter ist ein untrennbarer Teil der Qualitätskontrolle und ist unentbehrlich, um die Standardqualität zu gewährleisten.

Newsletter

Jetzt registrieren, um über neue Produkte informiert zu werden